ULB

Früher im Darmstädter Schloss beherbergt, platzte die Universitäts- und Landesbibilothek irgendwann aus allen Nähten. Zwei Neubauten in der Stadtmitte und auf der Lichtwiese entstanden. Um sich in rund 78 Kilometern Regallänge und zwischen 2,2 Millionen Medien zurechtzufinden, war ein entsprechendes Leit- und Informationssystem nötig. Als Gewinner eines Wettbewerbs durfte Bohm und Nonnen diese Aufgabe übernehmen.

Die Technische Universität Darmstadt, an die die ULB angegliedert ist, hatte bereits ein allgemeines Corporate Design mit Richtlinien für Leitsysteme. Die Herausforderung bestand nun darin, dieses entsprechend weiterzuentwickeln und an die neuen Gebäude anzupassen. Piktogramme und Icons wurden ergänzt und ausgebaut, um den Studenten einen schnellen Überblick zu verschaffen. Überdimensionale Buchstaben an den Regalen sollten dabei helfen. Für die Etagenpläne auf Info-Stelen erweiterten wir unser Aufgabenspektrum bis hin zur Möbelplanung.